Ingenieurbüro Carsten Burkhardt | Neumarkt i.d.OPf. | Bayern - Winddichte Ebene

Winddichte Ebene

Die Winddichtheit eines Gebäudes wird durch außen liegende Bauteile erzielt. Zum Beispiel bewirken Unterdeckplanen im Dach, dass durch Wind keine Luft auf einer Seite des Gebäudes in die Dachkonstruktion einströmen, durch die Konstruktion hindurchströmen und auf der gegenüberliegenden Seite wieder austreten kann. Fehlende Winddichtheit verschlechtert die Wärmedämmung.

Ein winddichtes Gebäude muss noch lange nicht luftdicht sein. Beide Begriffe sind (meist) unabhängig voneinander. Die winddichte Ebene eines Gebäudes kann mit dem Blower-Door-Test nicht geprüft werden.