Wasserdampfdiffusion - statische Berechnungsverfahren

  • Berechnung der Feuchteströme in Bauteile hinein und aus Bauteilen heraus nach DIN 4108-3 (Glaser-Verfahren),
  • Tauwasserbildung im Bauteilinneren und an Bauteiloberflächen nach EN ISO 13788, monatliche Betrachtung.

Beide Verfahren wenden wir zumeist im Zuge der Berechnung von Wärmedurchgangskoeffizienten von Bauteilen an.