Energieberatung für Unternehmen

Wir möchten Ihnen gerne nachfolgend einen Einblick in unsere Energieberatungsleistungen für Unternehmen und mögliche Förderungen in diesem Zusammenhang geben - ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Da viele Unternehmen einen beträchtlichen Energiebedarf haben, lohnt es sich hier besonders, genau hinzuschauen. Zumal die Energieeffizienz und der Einsatz erneuerbarer Energien in der Zukunft ein wichtiger Wettbewerbsfaktor für Unternehmen sein werden. Die ausführliche Analyse und darauffolgende Energieeinsparungsmaßnahmen amortisieren sich oft in sehr kurzer Zeit! Jedes Unternehmen ist individuell zu betrachten. Mit unserer Energieberatung unterstützen wir Unternehmen bei der notwendigen Energiewende - dem Umbau der Energienutzung im Unternehmen von fossiler Energie zur Nutzung klimaneutraler erneuerbarer Energie.

Energieeffizienzexperte für Förderprogramme des BundesUnser Büro ist beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in der Energieauditorenliste registriert und in der Energieeffizienz-Expertenliste der dena für die Energieberatung im Mittelstand (BAFA) eingetragen. Dies berechtigt uns im Rahmen zahlreicher Förderprogramme, für KMU wie auch für größere Unternehmen, als Sachverständigenbüro tätig zu sein.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Energieaudit EDL-G / DIN EN 16247-1

Gesetzliche Verpflichtung zum Energieaudit

Das "Gesetz über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen (EDL-G)" verpflichtet gemäß §§ 8 ff. alle Unternehmen zur Durchführung von Energieaudits, die nicht kleine oder mittlere Unternehmen im Sinne der Empfehlung 2003/361/EG der EU-Kommission sind, außer wenn sie ein Energiemanagementsystem nach der DIN EN ISO 50001 oder ein Umweltmanagementsystem (EMAS) eingerichtet haben.

 

Umfang des Energieaudits

Im Rahmen des Energieaudits §§ 8 ff. EDL-G / DIN EN 16247-1 betrachten wir mindestens 90% der gesamten Energienutzung im Unternehmen im Detail. Aus den gewonnenen Erkenntnissen der Auswertung der Energienutzung erarbeiten wir wirtschaftlich interessante Möglichkeiten zur Energieeinsparung sowie zur Nutzung von erneuerbarer Energien. Das Energieaudit erstreckt sich über:

  • die Gebäude des Unternehmens (z.B. Bürogebäude, Produktionshallen usw.),
  • die energienutzenden Prozesse im Unternehmen (z.B. wesentliche Stromverbraucher, Anlagen mit Wärmebedarf / Abwärme usw.) und
  • den Bereich Transport (firmeneigene LKW / PKW, je nach Unternehmensart).

Das Energieaudit ist nicht nur gesetzliche Pflicht, sondern bietet praktische Unterstützung für die Energiewende im Unternehmen und damit einen Beitrag für den erfolgreichen Fortbestand des Unternehmens in der Zukunft!

Beispiele zu möglichen Maßnahmen zur Energieeinsparung finden Sie in folgendem pdf zur Energie- und Kosteneinsparung in Industrie und Gewerbe: (404 kB)

 

Anfrage für Ihr Energieaudit

Wir führen Energieaudits in Unternehmen nach §§ 8 ff. EDL-G / DIN EN 16247-1 durch und freuen uns auf Ihre Anfrage. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail unter This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. . Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot für Ihr Energieaudit.

Gerne unterstützen wir auch Unternehmen bei der Ein- und Weiterführung ihres Energiemanagementsystems gemäß DIN EN ISO 50001.

Energieberatung im Mittelstand

Die Energieberatung im Mittelstand wird staatlich hoch gefördert

Speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bieten wir sehr hoch geförderte Energieberatungen an. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert die Energieberatung kleiner und mittlerer Unternehmen einschließlich einer eventuellen Umsetzungsbegleitung von Maßnahmen mit bis zu 80 % der Beratungskosten! Die staatlich geförderte Energieberatung im Mittelstand kann nicht nur einmalig in Anspruch werden, sondern ist alle 24 Monate erneut möglich!

 

Umfang der Energieberatung im Mittelstand

Die Energieberatung im Mittelstand orientiert sich inhaltlich am Energieaudit gemäß DIN EN 16247-1. Wir betrachten auch hier mindestens 90% der gesamten Energienutzung im Unternehmen im Detail. Aus den gewonnenen Erkenntnissen der Auswertung der Energienutzung erarbeiten wir wirtschaftlich interessante Möglichkeiten zur Energieeinsparung sowie zur Nutzung von erneuerbarer Energien. Die Energieberatung im Mittelstand erstreckt sich über:

  • die Gebäude des Unternehmens (z.B. Bürogebäude, Produktionshallen usw.),
  • die energienutzenden Prozesse im Unternehmen (z.B. wesentliche Stromverbraucher, Anlagen mit Wärmebedarf / Abwärme usw.) und
  • den Bereich Transport (firmeneigene LKW / PKW, je nach Unternehmensart).

Oft lassen sich mit geringen finanziellen Mitteln erhebliche Effizienzsteigerungen erreichen und durch verminderten Energiebedarf Kosten- und Wettbewerbsvorteile erzielen. Mit der Energieberatung im Mittelstand bieten wir praktische Unterstützung für die Energiewende im Unternehmen und damit einen Beitrag für den erfolgreichen Fortbestand des Unternehmens in der Zukunft!

Beispiele zu möglichen Maßnahmen zur Energieeinsparung finden Sie in folgendem pdf zur Energie- und Kosteneinsparung in Industrie und Gewerbe: (404 kB)

Weitere Informationen zur staatlich geförderten Energieberatung im Mittelstand finden Sie auf der Internetseite des BAFA.

 

Anfrage für Ihre Energieberatung im Mittelstand

Für die staatlich geförderte Energieberatung Ihres kleinen oder mittleren Unternehmens kontaktieren Sie uns per E-Mail unter This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. . Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot über die Energieberatung im Mittelstand!

Geförderte Energiesparmaßnahmen für Unternehmen

Für Unternehmen bieten sich vielfältige Möglichkeiten zu Energiesparmaßnahmen, die zu deutlichen Kosteneinsparungen führen und zu einem hohen Anteil staatlich gefördert werden!

Die Förderprogramme sind meist abhängig von der Unternehmensgröße und es ergeben sich relativ häufig Neuerungen. Daher führen wir Ihnen nach unserer Beauftragung gerne eine Beratung zu passenden Förderungen im Einzelfall an.

 

Beispiele förderfähiger Maßnahmen (Stand Anfang 2020)

Möglichkeiten zur staatlichen Förderung bieten zum Beispiel Investitionen in:

  • Biomasseanlagen,
  • Erstellung eines Energiekonzeptes durch uns,
  • hocheffiziente elektrische Antriebe,
  • hocheffiziente Pumpen,
  • hocheffiziente Ventilatoren,
  • hocheffizienter Wärmerückgewinnung in raumlufttechnischen Anlagen,
  • Kälteanlagen mit klimafreundlichen Kältemitteln,
  • Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen,
  • Mess-, Regel- und Steuerungstechnik,
  • Prozesskälte und Prozesswärme,
  • Solarkollektoranlagen,
  • Wärmerückgewinnung / Abwärmenutzung für Produktionsprozesse,
  • Wärmedämmung von industriellen Anlagen.

Wenn Sie sich selbst einen Überblick über mögliche Förderprogramme verschaffen möchten, empfehlen wir Ihnen gerne die Links auf unseren Seiten "Förderprogramme und Informationen auf Bundesebene" und "Informationen, Beratung und Förderung auf kommunaler Ebene und Landesebene".


Anfrage für die Förderung Ihres Vorhabens zur Energieeinsparung

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail unter This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. . Wir erstellen Ihnen gerne ein allgemeines Angebot über die Energieberatung Ihres Unternehmens auf der Basis unseres Stundensatzes und Nebenkosten an und werden gerne nach der Beauftragung für Sie tätig.