Lüftung

Wir haben langjährige Erfahrung im Bereich der Lüftungs- und Klimatechnik - sowohl aus der beruflichen Laufbahn von Carsten Burkhardt als Angestellter bei Herstellern der Lüftungs- und Klimatechnik für Fahrzeuge und Gebäude als auch unseren freiberuflichen Tätigkeiten des Ingenieurbüros.

Seitenübersicht:

 

Messungen an Lüftungsanlagen

Wir führen Messungen an Lüftungsanlagen durch gemäß den Normen:

  • DIN EN ISO 5802; Industrieventilatoren - Leistungsmessung im Einbauzustand,
  • VDI 2044; Abnahme- und Leistungsversuche an Ventilatoren,
  • DIN EN 12599; Lüftung von Gebäuden - Prüf- und Messverfahren für die Übergabe raumlufttechnischer Anlagen,
  • DIN EN 308; Wärmeaustauscher - Prüfverfahren zur bestimmung vin Luft/Luft und Luft/Abgas-Wärmerückgewinnungsanlagen.

Die von uns vor Ort in eingebautem Zustand gemessenen Größen sind:

  • Lufttemperatur,
  • Luftfeuchte,
  • statische Druckerhöhung des Ventilators,
  • elektrische Leistungsaufnahme des Ventilators,
  • Ventilatordrehzahl,
  • Luftvolumenstrom,
  • trockene Rückwärmzahl / trockener Wirkungsgrad der Wärmerückgewinnung.

 

Gutachten für Lüftungsanlagen

Wir erstellen Gutachten für Lüftungsanlagen sowohl in Bezug auf von uns vorgenommene Messungen, wie oben genannt, sowie auch:

  • zur Konformität von Lüftungsanlagen zu den während der Bauzeit geltenden Normen und gesetzlichen Vorschriften (Bauordnung, VDI 6022 usw.),
  • zum Regelverhalten von Lüftungsanlagen, ggf. im Zusammenwirken mit statischen Heizsystemen,
  • zu Wirtschaftlichkeit / Energieverbrauch von Lüftungsanlagen,
  • zu Parametern des Raumklimas bzw. der Behaglichkeit.

 

Ihre Anfrage zu Messungen an Lüftungsanlagen oder Gutachten für Lüftungsanlagen

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, erstellen Ihnen gerne ein kostenloses und unverbindliches Angebot nach Zeitaufwand mit unserem Stundensatz sowie Nebenkosten, im Fall von Messungen zusätzliche Kosten für die eingesetzten Messgeräte, und werden gerne nach der Beauftragung für Sie tätig.

 

 

Für gewerblich genutzte Gebäude hat der Nutzer als Arbeitgeber die Grundsätze des Arbeitsschutzgesetzes zu beachten. Hierzu gehört unter anderem gesundheitlich zuträgliche Raumluft. Die Regeln des Arbeitsschutzes gelten als erfüllt, wenn die technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) erfüllt sind. Für die Lüftung von Arbeitsräumen ist dies die ASR A3.6. Diese schreibt für Arbeitsräume Mindestluftströme für die mechanische Lüftung bzw. Mindestöffnungsquerschnitte für die Fensterlüftung vor.

Für KfW-Effizienzhäuser fordert die KfW gemäß FAQ für Nichtwohngebäude in den Förderprogrammen 217 / 218, 219 / 220 und 276 / 277, also für Neubau und Sanierung, explizit die Erstellung eines Lüftungskonzeptes.

Bei der Erstellung dieser Lüftungskonzepte:

  • bestimmen wir die notwendigen Außenluftvolumenströme nach den Technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A3.6 bzw. DIN EN 15251, Anhang B,
  • beschreiben wir, wie der Außenluftvolumenstrom im Objekt sichergestellt werden kann bzw. wird:
    • durch freie Lüftung gemäß den Vorgaben der Technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A3.6 Tabelle 3 oder
    • durch eine mögliche anlagentechnische Lösung / raumlufttechnischen Anlage gemäß den Technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A3.6 und DIN EN 16798-3. Die Erstellung eines Lüftungskonzeptes umfasst jedoch noch keine konkrete Planung einer Anlage.

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage an unserer E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit den folgenden Unterlagen:

  • Bauplan (Grundrisse, Schnitte, Ansichten, Fensterpläne) digital (z.B. im pdf-Format).
  • Angaben zur Lüftung: Fensterlüftung / mechanische Abluft / Zu- und Abluftanlage mit Wärmerückgewinnung, sofern die Konzeption hierzu bereits vorhanden ist. Ggf. Angabe der vorgesehenen / realisierten Luftvolumenströme pro Raum.
  • Energiebedarfsberechnung gemäß DIN V 18599, sofern bereits vorhanden.

Sie bekommen von uns gerne per E-Mail ein kostenloses und unverbindliches Angebot über die Erstellung des Lüftungskonzeptes für Ihr Bauvorhaben.

Für die Erstellung eines Lüftungskonzeptes müssen wir gewöhnlich nicht vor Ort kommen. Gerne können wir Ihnen daher diese Leistung deutschlandweit anbieten.

 

 

Zum 01. November 2020 tritt das Gebäudeenergiegesetz GEG in Kraft und löst die letzte Fassung der Energieeinsparverordnung EnEV ab.

Wetterfeste Lüftungsanlagen auf dem Dach einer Halle

Pflichten des Betreibers zur Durchführung der energetischen Inspektion von Klimaanlagen

Gemäß § 74 GEG hat der Betrieber von:

  • Klimaanlagen mit einer Nennleistung für den Kältebedarf von mehr als 12 kW oder
  • kombinierte Klima- und Lüftungsanlagen mit einer Nennleistung für den Kältebedarf von mehr als 12 kW

wiederkehrend alle 10 Jahre eine energetische Inspektion durchführen zu lassen.

Die Inspektion ist erstmals im zehnten Jahr nach der Inbetriebnahme oder der Erneuerung wesentlicher Bauteile wie Wärmeübertrager, Ventilator oder Kältemaschine durchzuführen.

Klimaanlagen oder kombinierte Klima- und Lüftungsanlagen, die am 01. Oktober 2018 mehr als 10 Jahre alt waren, sind spätestens bis zum 31. Dezember 2022 erstmals energetisch inspizieren zu lassen.

Unter einer "Klimaanlage" versteht das GEG gemäß § 3 "die Gesamtheit aller zu einer gebäudetechnischen Anlage gehörenden Anlagenbestandteile, die für eine Raumluftbehandlung erforderlich sind, durch die die Temperatur geregelt wird". Wie bisher bei der EnEV auch, gehören damit ggf. vorhandene Kaltwasserzeuger, die Kaltwasserverteilung und die Rückkühlung auch zur zu inspizierenden Klimaanlage.

Zwar ist der Umfang der energetischen Inspektion im Gebäudeenergiegesetz GEG recht gut formuliert. Dennoch sind unterschiedliche Interpretationen am Markt vorhanden, welche Leistungen im Einzelnen zu einer GEG-gerechten energetischen Inspektion von Lüftungs- und Klimaanlagen gehören.

Um Ihnen als Auftraggeber zu ermöglichen, dass Sie für die energetische Inspektion von Lüftungs- und Klimaanlagen vergleichbare Angebote mit der notwendigen Qualität entsprechend den Anforderungen des GEG erhalten, haben wir Ihnen einen Ausschreibungstext für Ihre Anfrage in einer Textdatei vorbereitet:

Ausschreibungstext für die energetische Inspektion von Klimaanlagen (5 kB)